AK Bildung

Was ist der AK-Bildung?

Im Landkreis Erding ist der AK-Bildung für die Planung, Koordination und Durchführung von diversen Kursen und Veranstaltungen zuständig. Der Arbeitskreis Bildung befindet sich derzeit unter der Leitung von Mona Messerer und kümmert sich mit Hilfe eines sehr kompetenten Teams um ein breites Angebot zur Freizeit- und Jugendgruppengestaltung, damit es den (Land-)jugendlichen nicht langweilig wird. So kann man auf den Winter-Häusl-Tagen im Dezember die Winterzeit genießen und mit anderen (Land-)jugendlichen entspannen, beim GruppenleiterInnen -Grundkurs viel Neues in Sachen Gruppenrollen, -dynamik und – leitung erlernen und dabei mit vielen coolen Leuten in Kontakt kommen. Zudem findet im September ein thematisch-spezifische Aufbaukurs statt, wie z.B. 2016 ein Zeitmanagement-Kurs. Aber auch der Werwolfabend, an dem sich die Teilnehmer beim Spiel der „Werwölfe von Düsterwald“ durch Diskussionen und Gruppenzusammenhalt behaupten müssen, und andere Veranstaltungen, wie der Torten– oder Kiachebackkurs bereiten den Landjugendlichen immer viel Spaß!

Aktuell besteht der AK-Bildung aus circa einem halben Dutzend Leuten und kommt etwa alle sechs Wochen zusammen, um gemeinsam die Kurse und Veranstaltungen zu organisieren und natürlich jede Menge Spaß zu haben!!! Wir freuen uns immer über neue Gesichter im AK-Bildung und keine Angst: Man wird nicht gleich zum Leiten diverser Kurse verdonnert, wenn man mal als Gast vorbeischaut!

Kontakt: AK-Bildung

Kurse/Aktionen:

  • GruppenleiterInnen-Grundkurs
  • thematische Aufbaukurse (z.B. Zeitmanagement,…)
  • First Contact
  • Werwolfabend
  • Backkurse (Torten, Kiache, …)
  • Winter-Häusl-Tage

AK Land

Der Arbeitskreis Land beschäftigt sich mit den Themen der Landwirtschaft, ländlichen Entwicklung und Umwelt. Die Idee eines Agar-Arbeiteskreises entstand im Herbst 2009 in der damaligen Vorstandsschaft der KLJB Erding. Es waren sich alle einig, dass die Stärkung des L in KLJB ein wichtiges Ziel sein soll.

Im November 2010 fand dann die erste Exkursion der AG Land statt. Weitere folgten und folgen kontinuierlich. Sobald die AG den Kinderschuhen entwachsen war, wurde ein „richtiger“ Arbeitskreis auf der Frühjahrs-Kreisversammlung 2012 gegründet. Dieser soll sich nun, ähnlich wie der AK Bildung, regelmäßig treffen und sich mit aktuellen landwirtschaftlichen, agrarpolitischen oder sonstigen Umweltthemen beschäftigen.

Der AK Land beschäftigt sich aber nicht nur mit dem Land, sondern auch mit den dort lebenden Leuten. Vom Arbeitskreis werden auch das Apfelsaftprojekt, das 2010 erstmals stattfand, und das Schafkopfturnier (mit-)organisiert.
Kontakt: AK Land

Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit der KLJB Erding wird derzeit auf mehrere Schultern verteilt.

Zum einen gibt es eine Pressesprecherin, zu der man unter pressesprecher@KLJB-Erding.de Kontakt aufnehmen kann, dann gibts da noch den Webmaster, dieser kann unter dieser Adresse kontaktiert werden: webmaster@KLJB-Erding.de
Außerdem gibts noch eine Verbandszeitschrift vom BDKJ, dem Dachverband der kath. Jugendverbände im Landkreis Erding, das Blitzlicht. Auch hier arbeiten einige KLJB´lerInnen aktiv mit, Themen und Berichte der KLJB publik zu machen. Für Ortsgruppen besteht im Blitzlicht immer die Möglichkeit, Vor- und Nachberichte zu veröffentlichen.