Die Ortsgruppen der KLJB im Landkreis Erding sammeln zweimal jährlich (jeweils im Frühjahr und im Herbst) Altpapier und -kleidung. Genannt wird diese Aktion kurz RUKA. Die Abkürzung steht für Aktion RUmpelKAmmer. Die von der Bevölkerung bereitgestellten Zeitungen und abgetragenen Kleidungsstücke werden dann an ein Unternehmen verkauft. Mit dem Geld werden jährlich Projekte rund um den Globus unterstützt. Der Großteil der Spenden geht dabei in Entwicklungsländer. Es wird nicht, wie oft vermutet, die alte Kleidung direkt dort hingebracht, sondern es werden gezielt Projekte bespendet. Für jedes Projekt gibt es eine Kontaktperson in der Kreisrunde, sodass gewährleistet und überprüft werden kann, dass das Geld auch tatsächlich sinnvoll verwendet wird.

Weitere Informationen über die jeweiligen Projekte findest du, wenn du auf das betreffende Spendenprojekt klickst.